Wer wir sind

BDKJ-Brand – Das macht uns aus

Der BDKJ-Brand ist als Dachverband der Zusammenschluss der Mitgliedsverbände und -gruppierungen des BDKJ in der Pfarre St. Donatus Brand. Diese sind die Messdiener St. Donatus und Erlöserkirche, die Katholische Junge Gemeinde (KJG) St. Donatus Brand, die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) Stamm Brand-Kornelimünster und die offene Kinder- und Jugendarbeit Mobilé St. Donatus. Jeder, der einer dieser Gliedgemeinschaften angehört, ist automatisch auch Mitglied im BDKJ Brand.

Ziele

Das Ziel des BDKJ-Brand ist die Förderung der kirchlichen und außerschulischen Jugendarbeit. Das bedeutet, dass Freizeit- und Bildungsmaßnahmen angeboten werden oder Material und Räumlichkeiten für die verschiedensten Aktionen bereitgestellt werden. Dabei wird insbesondere die Arbeit der Gliedgemeinschaften unterstützt und die Zusammenarbeit der einzelnen Gruppierungen gefördert und koordiniert.

Wie es funktioniert

Geleitet wird der BDKJ-Brand von der Pfarrjugendleitung. Diese besteht satzungsgemäß aus sieben gewählten Mitgliedern: einer Pfarrjugendleiterin, einem Pfarrjugendleiter, einem Jugendseelsorger, einem Kassenwart, einem Schriftführer, einem Materialwart und einem Fahrzeugwart.

Auf der Delegiertenversammlung (kurz DV) treffen sich monatlich die Vertreter der einzelnen Gliedgemeinschaften zusammen mit der Pfarrjugendleitung, Mitgliedern der Arbeitkreise und Vertretern des Pfarrgemeinderats, um gemeinsame Aktionen zu planen und wichtige Entscheidungen für den BDKJ-Brand zu treffen.

Die Arbeitskreise bilden sich je nach Bedarf aus Mitgliedern der DV. Neben zeitlich begrenzten Arbeitskreisen gibt es auch einige fest etablierte: Die Mitglieder des AK-Umwelt kümmern sich hauptverantwortlich um die Organisation und Durchführung der Altpapiersammlungen. Der AK-Ball kümmert sich je nach Jahreszeit um den KJ-Ball an Karneval oder um den Herbstball. Unsere technischen Geräte werden von den Aktiven des AK-Technik betreut.