Messdiener

Die Messdienerschaft St. Donatus und Erlöserkirche Brand ist eine rund 240-köpfige Gemeinschaft mit Mitgliedern im Alter zwischen 9 und 30 Jahren. Mitmachen kann jeder, der die Erste Heilige Kommunion empfangen und Spaß an Gruppenarbeit mit Leuten seines Alters hat. In erster Linie vertreten wir natürlich die Gemeinde am Altar. Dazu dient jeder Messdiener im Schnitt zweimal im Monat eine Messe.

Jede Woche finden Gruppenstunden der jeweiligen Altersklassen im Jugendheim statt, in denen alles das gemacht wird, was Spaß bringt und wozu die Mehrheit der betreffenden Gruppe Lust hat. Die Aktivitäten reichen von Spielen im Freien, Gesellschaftsspielen an regnerischen Tagen bis hin zu schwimmen gehen, Radtouren, Fußballspielen oder einem Wochenendzeltlager.

Einmal jährlich findet in den Herbstferien unsere 6-tägige Messdienerfahrt statt. Mit über 90 Personen machen wir dann z.B. in einem schönen Eifelort die Umgebung unsicher. Auf dem Programm stehen jede Menge Spiele, ein Stadtbummel, eine Tageswanderung, eine lustige Ausflugstour in einen nahe gelegenen Freizeitpark und vieles mehr.

Im Januar jeden Jahres findet traditionsgemäß ein Dianachmittag statt, an dem die Erlebnisse der Fahrt mit Eltern, Geschwistern und Freunden bei Kaffee und Kuchen noch mal rekapituliert werden.

Tradition ist auch, das Klappern der Messdiener jedes Jahr zu Gründonnerstag. Dann bringen die Messdiener die gesegneten Palmzweige in alle Haushalte der Gemeinde. Außerdem organisieren die Messdiener im Januar eine Tannenbaumrückholaktion. Der finanzielle Gewinn dieser Aktionen bildet den Grundstock für unsere Messdienerfahrt.

Kontakt